Logo PROLIFE enteron

Sensura Mio® von Coloplast

SenSura Mio ist der Markenname der aktuellen Hilfsmittel zur Stomaversorgung-Linie des Herstellers Coloplast. SenSura Mio differenziert sich von anderen Stomabeutel-Systemen durch seinen elastischen Hauschutz und sein lichtgraues Design mit Textilüberzug.

Elastischer Hautschutz

Die Hautschutzplatte des SenSura Mio ist elastisch und passt sich den Hautgegebenheiten an. SenSura Mio bietet unterschiedliche Hautschutzplattenformate (in verschiedenen Größen) für den Normalfall eines prominenten Stomas und für Abweichungen vom Normalfall (retrahierte Erscheinungsformen eines Stoma):
  • SenSura Mio plan – Stoma-Anlage auf Hautniveau (Normalfall) oder Stomata, die hervortreten bzw. sich nach außen wölben (prolabierte Fälle)
  • SenSura Mio konvex light – leicht zurückliegende bzw. leicht retrahierte Stomata bzw. Stomata, die Unterstützung benötigen, um hervorzutreten
  • SenSura Mio konvex light soft – leicht zurückliegende bzw. leicht retrahierte Stomata, die wenig Druck vertragen, um hervorzutreten
  • SenSura Mio konvex – für (stärker) zurückliegende Stomata
Bei zweiteiligen Systemen bietet SenSura Mio zwei Verschluss-Systeme an: "Click" oder "Flex" Verschluss. Beim "Click"-Verschluss werden Basisplatte und Stomabeutel über einen Rastring miteinander verbunden. Der Anwender erlangt Sicherheit durch einen "Klick-Ton", der bei einer erfolgreichem Verbindung von Basisplatte und Beutel hörbar ist. Bei der Flex-Lösung werden Basisplatte und Stomabeutel miteinander verklebt ("Klebekopplungs-Verschluss"). Die Flex-Basisplatte hat Verstärkungslinien, die deren Halt der Basisplatte bei Körperbewegungen sichern sollen.

Lichtgraues Design mit Textilüberzug

Der Stomabeutel ist mit Textil überzogen und hat eine hell- bzw. lichtgraue Farbe. Hintergrund der Farbgestaltung ist, dass das Stomabeutel-System wie ein Kleidungsstück am Körper getragen werden soll. Das Textil ist wasserabweisend und hautfreundlich.

Beuteldesign mit Unterschieden (je nach Stomaart)

Die Stomabeutel der SenSura Mio Linie haben - je nach Stoma - unterschiedliche Formen und Eigenschaften:
  • für Urostoma: die Urostomabeutel-Systeme fallen durch eine abgerundete Dreiecksform auf. Der SenSura Mio. Urostomabeutel hat mehrere Kammern zur besseren Verteilung des Urins beim Tragen. Ein Ablassventil mit Stöpsel-Technik ermöglicht das Herauslassen des Urins und das sichere Verschließen des Urostoma-Beutels.
  • für Colostoma: die Colostomabeutel-Systeme sind geschlossene Stomabeutelsysteme. Ein neuartiger Ringfilter mit Vorfiltertechnik sichert das Entweichen von Darmgasen aus dem Beutel und verhindert ein Aufblähen des Beutels.
  • für Ileostoma: Die Ileostomabeutel-Systeme nutzen eine Ausstreifvorrichtung, um Ausscheidungen aus dem Stoma aus dem Beutel zu entlassen. Die Ausstreifvorrichtung des Ausstreifbeutels kann aufgerollt und mit einem Klettverschluss sicher verschlossen werden.
Übersicht der einteiligen und zweiteiligen SenSura Mio Stomabeutel-Systeme nach Colo-, Ileo- und Urostoma: