Logo PROLIFE enteron

Easiflex® von Coloplast

Easiflex ist der Markenname einer zweiteiligen Linie zur Stomaversorgung des Herstellers Coloplast. Easiflex zeichnet sich durch eine Klebekopplungs-Verschluss mit stärkerer Haftung aus, der dem Anwender die Bewegungsfreiheit eines einteiligen Systems gibt. Easiflex umfasst Stomabeutel-Systeme zur Versorgung bei Colostomie, Ileostomie und Urostomie.

Bewegungsfreiheit durch Klebekopplung

Basisplatte und Stomabeutel des Easiflex Stomabeutel-Systems werden über eine Klebekopplung verbunden, die über ein starkes Haftpotential verfügt und daher sicher hält. Die Klebekopplung erhält Flexibilität und gibt dem Anwender Bewegungsfreiheit (vergleichbar mit einem einteiligen System).

Hautfreundlliche Basisplatte

Die Easiflex Basisplatte nutzt eine Hautschutzkombination, die dem Anwender bei mehrtägigem Tragen einen ordentlichen Tragekomfort bietet und die Integrität der Haut wahrt. Sie ist in der Lage überschüssige Hautfeuchtigkeit (während einer längeren Tragedauer) zu absorbieren und ihre Trageeigenschaften (Erosionsschutz) zu wahren.
Die Easiflex Hautschutzplatte kann sowohl für den Normalfall der Versorgung einer Stomaanlage auf Hautniveau (Easiflex plan oder Easiflex plan Extra Hautschutzplatte) und für leicht oder stärker zurückgezogene Stomaanlagen (Easiflex konvex light oder Easiflex konvex light Extrag Hautschutzplatte) eingesetzt werden und ist jeweils in verschiedenen Größen erhältlich.

Design und Komfort

Die Easiflex Stomabeutel-Systeme sind - je nach Präferenz und den bestehenden Notwendigkeiten des Anwenders - hautfarben oder transparent.

Easiflex Stomabeutel haben für Ileo- und Urostomien haben eine einklappbare Ausstreifvorrichtung bzw. einen einklappbaren Auslass

Die Easiflex Stomabeutel-Systeme haben ein weiches Vlies aus Microfaser auf der Rückseite.

Übersicht der zweiteiligen Easiflex Stomabeutel-Systeme nach Colo-, Ileo- und Urostoma: